Küchenstudie 2016 und Trends für Einbauküchen in 2017

weiss-kueche-leicht-grauwacke-gaggenau-grifflos_27

Wenn man über die „Traumküche“ redet, was meint Frau oder Mann nun wirklich? Darüber gehen die Meinungen auseinander. In Deutschland verbringt der durchschnittliche Bürger mehr Zeit in der Küche wie in Frankreich (das ist sogar statistisch belegt). Die Irländer leben fast in ihrer Küche. Da ist es natürlich, dass jedes Volk und jede Kultur andere Anforderungen an die heimische Küche haben.

Die Küchenstudie 2016 von Houzz gibt hierzu einen gründlichen Aufschluss. Dazu wurden mehr als 10.000 Leser befragt, die zum Zeitpunkt der Umfrage eine Renovierung durchgeführt haben oder eine neue Küche installiert hatten.

kuechen-steckdose-versenkbar-einbausteckdose-usb-kuecheDie größten Änderungen betreffen die Raumaufteilung, das Design – also die berühmte Frage: U- oder L-Form oder Küchenblock? Küchen wurden größer und erhielten mehr Arbeitsfläche in Form von Kücheninseln und integrierte Backstationen. Eine beliebte Änderung im Küchenformat ist auch die Einführung einer Vorratskammer – möglichst begehbar. Die beliebtesten Trends im Materialbereich gingen ganz klar auf das Konto von Granit und Naturstein. Die Tendenzen liegen eher in Richtung moderne Küchendesigns. Hierzu gehören beispielsweise auch interessante und aufwendige Beleuchtungskonzepte.

Welche Küchentrends kommen im Jahr 2017 auf uns zu?

In 2017 werden wir diese Tendenzen weiterhin beobachten können. Zu den größten Neuerungen gehören sicherlich clevere Stauraumlösungen, Einbaubacköfen und moderne Dunstabzugshauben und Muldenlüfter. Die Materialvielfalt wird sich noch um einiges erweitern. Die Industrie findet immer wieder neue und raffiniertere Methoden, um die Ästhetik der „einfachen Küche“ zu erhöhen. Im Jahr 2017 wird der „Betonlook“ sicherlich kräftig durchschlagen. Die neuesten Verarbeitungsmethoden erlauben hier immer mehr Möglichkeiten.

Ganz wichtig ist zu wissen, dass der Trend weg von der Baukastenküche zur individuellen Küche geht. Das heißt einzelne Schränke, Nischen, Verkleidungen und Stauräume werden von uns nach Kundenwunsch gebaut. Schauen Sie sich hierzu auch unsere aktuellen Küchenreferenzen an.

Küchenfachberater Sven Thiemann Sven-Thiemann-Kuechenfachberater.jpg

Jetzt unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren und Ihre Traumküche vom Profi planen lassen.

Sven Thiemann

Telefon: 02206/6461
E-Mail: info@kuechen-thiemann.de

Kontaktformular öffnen

Lesen Sie den gesamten Bericht hier: http://www.houzz.de/de/ideabooks/60135851/list/houzz-kuechenstudie-2016-das-sind-die-trends-in-der-kuechengestaltung

  • /